Jahresabschluss – 1 Jahr WhiteSide-SEO

22. Dezember 2008 | SEO Gedanken

ein Jahr WhiteSide-SEO

Mit Anfang des neuen Jahres 2009 ist WhiteSide-SEO genau ein Jahr lang online – Zeit, ein kleines Fazit in eigener Sache zu ziehen und den ganzen Suchbots nochmal die meistgelesenen Artikel in den Rachen zu werfen.

Als ich angefangen habe, hier zu bloggen, da kannte ich zwar einige der SEO-Blogs aus der Szene, aber wusste nicht wirklich was mit wem anzufangen. Es gibt ja derzeit viel Geläster, ich finde aber, man sollte die Szene nicht so sehr verteufeln.

Es gibt immer Lichtgestalten und Menschen, die sich eher zurückhalten. Kennenlernen kann man mit Sicherheit Leute, wenn man sich in der Blogosphäre bewegt – jedenfalls kennt man dann Ihre Blogs :) . Was das persönliche Kennenlernen angeht kann ich sicher noch ein wenig zulegen.

Ich hoffe, Ihr habt auch wenn ich nicht so sehr regelmäßig schreibe ein wenig was von meinen Ergüssen gehabt und freue mich, dass ich doch auch schon ein paar Feed-Abonennten gewinnen konnte.

Ich habe versucht, nicht über jeden Mist zu schreiben und auf jeden Zug aufzuspringen, weil ich viele Sachen auch nicht als wichtig erachtet habe und ich eigentlich keine Trafficposts auf diesem Blog schreiben möchte. Folgend die 7 meistgelesenen Artikel, dieses Jahres:

  • Deine Mutter besser als Schlampen
    Tja das tut mir wirklich leid, hier läuft einfach Google-Traffic auf ohne Ende. Eigentlich war dieser Post aus einer Laune mit einem Kommilitonen gedacht, um zu sehen, wer innerhalb von einer Stunde die meisten Besucher ziehen kann.. Die Geister die ich rief..
  • Google verleugnet Duplicate Content Penalty
    Fast noch aktuell. Was Google da von sich gibt manchmal grenzt teilweise wirklich an Propaganda. Man hat da in manchen Fällen das Gefühl, die wollen, dass man in einem ihrer Filter landet..
  • Abmahnportal als Geschäftsidee
    Auf Platz drei ein Post, den ich lange eigentlich gar nicht schreiben wollte. Die Idee war zusammen mit einem Kollegen in einer Stunde mit vielen Brainbugs entstanden.  Anscheinend hat es Euch gefallen.
  • 500 Millionen Mail-Adressen und eine eBay-Auktion
    Meine Übersicht über Dinge, die die Welt nicht braucht und die aber dennoch bei eBay gerne Angebot und Nachfrage finden.
  • Wie Nofollow die Blogosphäre zerstört
    Eigentlich für mich der Leitartikel für dieses Jahr. Was haben wir nicht alles an Nofollow- und Linkgeiz-Diskussionen mitgemacht. Am Ende steht trotzdem, dass eigentlich nicht viel erreicht wurde, außer, dass Nofollow für mich das ultimative SEO-Fähnchen im Wind ist.
  • Adsense mit Verwirrung
    Ein recht belustigender Fund aus der Adsense-Abteilung. Wie gesehen sind Maschinen gnadenlos, man kann sogar Bettwäsche und Souvenirs vom zweiten Weltkrieg erstehen – und Tickets.
  • Adwords Tool zeigt Zahlen
    Ich war am Anfang wirklich skeptisch, mittlerweile hat man sich an die Zahlen im Tool gewöhnt und sie sind wirklich praktisch. Dieses Jahr hat Google wirklich viele Tools vorgestellt, die Einsicht in Suchverhalten ermöglichen. Weiter so, kann nur hilfreich sein. Dennoch immer mit einem halben Auge bezweifeln.

So, das waren sie die 7 meistgelesenen Artikel aus 2008 (ich denke die aktuellen haben da keine Chance mehr). Wenn ich’s mir so recht ansehe, habe ich doch ziemlich viel über Mist geschrieben. Meinen Vorsatz, den ich da oben erläutert habe kann ich da wohl dann doch nicht so hoch halten. Nun ja, Spaß muss auch ab und zu sein.

Insgesamt habe ich es doch geschafft immerhin 60 Artikel zu schreiben, seit WhiteSide unter seo.emn.de zu ersten Mal online gegangen ist. Wo soll es hingehen mit WhiteSide? Ich hoffe, dass mir immer wieder etwas sinnvolles einfällt und ich auch immer Elan habe hier zu schreiben. Gleichzeitig freue ich mich natürlich darüber, wenn Ihr hier fleißig lest und kommentiert.

Wer hier einen SEO-Jahresrücklick erwartet hat, der wurde enttäuscht, aber wie gesagt, ich möchte nicht alles nur widerkauen. Ihr könnt Euch bei SEO-United den wirklich gelungenen Jahrsrückblick ansehen. Von hier aus auch noch Glückwunsch an Inhouse-Jens, der ebenfalls schon ein Jahr durchgehalten hat ;)

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch und kommt gut über das fiese Google Update hinweg. Bis nächstes Jahr! (Nikelaus)

Abstimmen für Jahresabschluss – 1 Jahr WhiteSide-SEO
1 SEO Stern2 SEO Sterne3 SEO Sterne4 SEO Sterne5 SEO Sterne (insg. 1 mal abgestimmt) Gefällt Dir der Beitrag?
Loading...Loading...
Jahresabschluss – 1 Jahr WhiteSide-SEO weitersagen
 Mr. Wong  Webnews  Readster  Del.icio.us  Facebook
 Yahoo  Google
Anzeige
Mehr Whiteside-SEO

Ähnliche Beiträge
  1. 7 Kommentare

  2. Und so ein “Deine Mutter” Artikel erzeugt Traffic??? Nicht zu fassen ;)

    Ein Feed-Abonnent dankt für viele gute Artikel!

    Kevin am Dez 27, 2008

  3. Auch von meiner Seite her ein dickes Gratulainsschmatzer. Ich hoffe du kommst gut rüber ins neue Jahr.

    Warte auf neue Artikel^^.

    Paul am Dez 29, 2008

  4. geiler header :)

    tanquart am Jan 3, 2009

  5. Dank Euch :)

    hannes am Jan 4, 2009

  6. Geiler Weihnachtsmann. Der ist irgendwie das Beste am ganzen *g*

    Christian am Jan 26, 2009

  7. Hi Hannes! Ist ja fesch, dann bloggst du jetzt genau doppelt so lange wie ich :) .. und wie feierst du deinen Blog-Geburtstag =)?

    Der Fabian am Jan 28, 2009

  8. Hey Fabian, ich versuche zur Feier vielleicht mal wieder einen Beitrag zu schreiben :)

    hannes am Jan 28, 2009

Kommentar schreiben zu
“Jahresabschluss – 1 Jahr WhiteSide-SEO”